Suche

Er ist da! Mein Rucksack von RuffWear

Sponsored product


Er ist da! Mein neuer Rucksack für den Hund!
Rucksack für Hunde, Hundetraining mit dem Rucksack
Boerboel Anna mit ihrem neuen Rucksack, der Blick ist noch etwas reserviert!

Warum ein Hunderucksack?

Ich hatte schon früher einen Rucksack für Hunde. Bereits mit zweien meiner Hunde (Tarzan, Deutsch Langhaar-Labrador-Mix, und Paula, Boerboel) habe ich mit einem Rucksack tolle Erfahrungen gemacht. Darauf gekommen bin ich über einen Hundetrainertipp:

Probiere mal, mit einem Rucksack zu laufen, du wirst sehen, dass dein Hund viel konzentrierter läuft. Er hat dann eine Aufgabe. Hunde lieben das...

Und der Tipp war für mich Gold wert. Bei meinem Mix war ein extremer Jagdtrieb vorhanden, den konnte ich nie von der Leine lassen. Mit Rucksack war er bedeutend entspannter und ausgelasteter. Auch meine Paula lief mit Rucksack einfach super an der Leine.


Mein alter Rucksack war aber zu klein für meine Anna, ich wollte schon länger einen neuen kaufen, da kam mir das Angebot von Ruffwear gerade recht.

Die Firma RuffWear sponsert mir ein nagelneues Exemplar zum Testen. Ich freu mich total.






Ich hatte bereits einen Rucksack, den ich für zwei meiner Hunde benutzt habe. Es ist schon etwas ganz besonderes, den Hund beim Tragen eines Rucksackes zu beobachten. Er hat eine Aufgabe und das merkt man ihm an. Meine Hunde liefen dann immer ganz anders, irgendwie stolz (ok, das ist jetzt vermenschlichen, aber besser kann ich es nicht beschreiben). Gerade auch meine Boerboelhünding Paula machte auf mich immer den Eindruck, als wenn sie mir extra gefallen wollte, sobald der Rucksack umgeschnallt war. Ich habe das natürlich nicht bei jedem Spaziergang gemacht, aber gerade bei den Runden im Wald hat es viel geholfen. Paula war auf mich und ihre Aufgabe konzentriert, ich hatte nie ein Problem, ihr den Rucksack umzulegen, nein, ich hatte sogar das Gefühl, das sie ganz begierig darauf war.


Paket mit Hunderucksack
Das Paket ist angekommen, die Spannung steigt!

Je nachdem, wie lange unsere Runde dauerte, wurde der Rucksack bestückt. Mit kleinen Wasserflaschen für Hund und Mensch, Napf für das Wasser, Leckerchen, oder bei kurzen Runden auch mal einfach nur leichte Gewichte. Bei Paula und auch bei meinem Hund Tarzan (den ich vor Paula hatte) brauchte ich nicht mit einer Gewöhnungsphase anfangen, die waren sofort begeistert. Bei kleineren Hunde würde ich aber auf jeden Fall erstmal nur mit dem Rucksack ohne Inhalt beginnen und dann mit leichtem Gewicht steigern.


Hundetraining mit Rucksack von Ruffwear
Jetzt ist der Rucksack noch leer, aber da passt eine ganze Menge in die Taschen

Mein erster Rucksack hat jetzt über 10 Jahre gehalten und sieht immer noch gut aus, keine Naht ist gerissen, nur die Farben sind etwas ausgebleicht. Qualität ist gerade bei den Rucksäcken sehr wichtig, geht es doch durch Wald, Feld und Wiese, der Hund schmeißt sich auch schon mal zu Boden, rennt durch Pfützen usw.

Warum ich jetzt